3. LV-Zielfahrt nach Silschede

Super Wetter und 90 Teilnehmer

Radsport unter Corona-Bedingungen – geht das? Ja, das geht. Das bewies am 6. September 2020 die 3. LV-Zielfahrt der beiden Vereine RSC Silschede und Radsportfreunde Velbert. Bei schönstem Wetter fanden insgesamt 90 Radsportler den Weg zur 3. LV – Zielfahrt zum neu gestalteten Bürgerplatz in Gevelsberg – Silschede.

Beide Vereine hatten in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt ein Hygiene-Konzept erarbeitet, an das sich alle Teilnehmer hielten. „Das Konzept umfasste eine Seite und wurde mit einer Ergänzung direkt vom zuständigen Gesundheitsamt genehmigt „, berichtet Mitorganisator Andreas Brembeck. über die konstruktive und positive Zusammenarbeit . Die Zielfahrt zeigte, dass auch solche Veranstaltungen, wenn auch mit Einschränkungen, möglich sind. 
Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Silscheder Interessengemeinschaft. Die Breitensportler konnten bei Speisen und Getränken die in Coronazeiten etwas vernachlässigten sozialen Kontakte wieder aufleben lassen.
Auf dem oberen Bild sehen wir Andreas Brembeck (RSF Velbert), Simone Schlösser (Vizepräsidentin Jugend RSV NRW),Stephan Siebenmorgen (Vorsitzender Bezirk Bergisch Land); Angelika Eyerund (1.Vorsitzende RSC Silschede) und Bernhard Bösken (Silscheder IG)

12. RTF des RSC-Silschede 2007 e.V.

Liebe Radsportfreunde,

leider fällt unsere für den 01.08.2020 geplante 12. RTF bedingt durch Covid-19 Coronavirus aus.  Wir wünschen allen Sportfreunden alles Gute und Gesundheit und freuen uns schon heute darauf, euch alle im kommenden Jahr bei unserer RTF wieder begrüßen zu dürfen.

Die Streckenpläne haben wir zum Nachfahren auf unserer Homepage gelassen.

11. RTF des RSC Silschede

Die Bilder der RTF sind online.

Der RSC Silschede bedankt sich bei 276 Radfahrern, die an der 11. RTF des Vereins teilgenommen haben und unfallfrei ins Ziel gekommen sind.

Ein ganz besonderer Dank geht wieder an alle Helfer, die durch ihren enormen Einsatz zum Erfolg der RTF beigetragen haben. Die Rückmeldungen der Fahrer bestätigen, dass es eine gelungene und schöne Veranstaltung war. Wir hoffen auch für das nächste Jahr auf sportlichen Einsatz und rege Teilnahme.

Überschattet wurde die RTF allerdings durch den Diebstahl eines wertvollen Rennrades vor Beginn der Veranstaltung. Dieser unangenehme Vorfall zeigt wieder einmal die Wichtigkeit der Sicherung der Räder.

WR/WAP Gevelsberg vom 22.07.2019